Bassini - Das Kontrabass-Seminar für Schüler und Laien aller Leistungsstufen
Bassini - Das Kontrabass-Seminar für Schüler und Laien aller Leistungsstufen

Stephan Bauer

1978    Beginn der musikalischen Ausbildung auf dem Kontrabass an der Kreismusikschule Erding bei Karl Maria Doll und Bernd Scheumaier
1983-1987   Studium am Richard-Strauss-Konservatorium München bei Werner Mayer und Josef Niederhammer
seit 1984   pädagogische Tätigkeit - u.a. Kreismusikschule Erding
1987-1989   Gaststudent an der Hochschule Mozarteum Salzburg bei Prof. Alois Posch
1989-1993   Studium an der Hochschule für Musik Wien bei Wolfgang Harrer und Prof. Ludwig Streicher
1997-1998   Zusatzstudium im Fachbereich Kontrabass-Pädagogik an der Musikhochschule München bei Prof. Klaus Trumpf
    Kurse bei Johannes Auersperg, Prof. Klaus Stoll, Gerhard Dzwiza und Heinrich Braun
seit 1997   Solokontrabassist der Niederbayerischen Philharmonie
seit 2003   Leiter des PAK Bayern / Pädagogische Arbeitsgemeinschaft Kontrabass im VBSM* e.V. (*Verband der Bayerischen Sing- und Musikschulen)
seit 2006   Jazz-Klassik-Crossover-Projekt "Double Meets Bass" mit dem Jazzbassisten Markus Schlesag
seit 2002   umfangreiche Dozententätigkeit u.a. beim VBSM e.V., beim Landesjugendorchester Nord-Rhein-Westfalen (2005), beim Oberösterreichischen Musikschulwerk (2006 und 2008), bei der Landesmusikakademie Berlin (2007)
    Juror bei "Jugend musiziert" - Landeswettbewerb Bayern (2004) und Bundeswettbewerb (2006)
2008/2010   Dozent beim Bassini Kontrabass-Seminar in Trebnitz
seit 1989   diverse Solokonzerte mit Orchesterbegleitung:
   

Dittersdorf E-Dur

  • mit dem Erdinger Kammerorchester (1989 und 1993)
  • mit dem Freiburger Kammerorchester Landwasser (1996)          
   

Vanhal D-Dur

  • mit dem Erdinger Kammerorchester (1998)
   

Bottesini h-Moll

  • mit dem Erdinger Kammerorchester (1992)
  • mit dem Freisinger Kammerorchester (1992)
  • mit dem Erzgebirgischen Symphonieorchester Aue (1997)
  • mit dem Jugendstreichorchester Landshut (2006)
   

Koussevitzky fis-Moll mit der Niederbayerischen Philharmonie Passau (2005)